Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! (Lukas 6, 36)

... So ist es möglich, dass wir nicht nur einzelne barmherzige Handlungen tun, indem wir für Alte und Kranke einkaufen und den Müll hinunterbringen oder jemandem, der uns beklaut hat, großzügig verzeihen, weil dieser darum bittet, nein darüber hinaus wird Jesus in uns ein barmherziges Sein hineingeben, eine Barmherzigkeit, die immer mehr unser ganzes Leben erfüllt und ausfüllt. ...


ganzen Beitrag lesen

Text ausblenden

Barmherzigkeit ist ein großes Wort, das gefüllt werden möchte. Jesus sagt: ... wie auch Euer Vater barmherzig ist.

Erst wenn ich Barmherzigkeit durch den Vater erfahren habe, kann ich überhaupt ermessen, was Barmherzigkeit bedeutet. Menschen können hier und dort barmherzig reagieren, doch in unserem Wesen ist uns die Barmherzigkeit meist fremd.

Wenn wir Unrecht erfahren, neigen wir dazu, aufzubrausen und dem Anderen böse Absicht zu unterstellen. Wird uns etwas genommen, nehmen wir es nicht hin, sondern fordern gleich Wiedergutmachung. Wenn wir streiten, wollen wir nicht durch Nachgiebigkeit unser Gesicht verlieren. Und werden wir nicht beachtet, fühlen wir uns nicht geliebt.

Wie anders handelt unser Vater: Er gibt Seinen geliebten Sohn, damit er für uns einsteht.
Damit dieser unsere Schuld für uns trägt, der Unschuldige für uns Sünder. Damit die Gemeinschaft zwischen Gott und uns wiederhergestellt wird, die wir zerbrochen haben in unserem Eigensinn.

Wenn wir uns eins-machen mit Jesus, indem wir unser verlorenes Leben ihm geben und in der Folge neues Leben aus ihm heraus empfangen, werden wir in seinem Geist neu geboren.
So ist es möglich, dass wir nicht nur einzelne barmherzige Handlungen tun, indem wir für Alte und Kranke einkaufen und den Müll hinunterbringen oder jemandem, der uns beklaut hat, großzügig verzeihen, weil dieser darum bittet, nein darüber hinaus wird Jesus in uns ein barmherziges Sein hineingeben, eine Barmherzigkeit, die immer mehr unser ganzes Leben erfüllt und ausfüllt.
Im Streit nicht Recht behalten müssen, im Unrecht den Mangel des Andern erkennen und seine materielle oder seelische Not lindern wollen, und nicht hartherzig über andere herziehen, die Fehler gemacht haben.

Barmherzig ist unser Gott, der unsere Sünde vergibt und uns freimacht von aller Ungerechtigkeit. Barmherzig ist der, der uns neues Leben geschenkt hat, nachdem wir unser Leben gegen die Wand gefahren haben. Und Barmherzigkeit hilft uns, im Vertrauen auf den liebenden Vater zu leben, statt im Misstrauen unserer negativen Erfahrungen.

Möge die Barmherzigkeit Gottes uns in diesem Jahr 2021 begleiten, und aller Mühsal und Einschränkungen zum Trotz, Ruhe und Frieden bringen, sowie Geduld und Verständnis für unsere Mitmenschen.

C: Anke Triebe am 6.1.2021

Text ausblenden

Deutscher Frauen-Missions-Gebets-Bund

Schon von Anfang an ist die Gemein­schafts­be­wegung auch eine Gebets­be­wegung. Und schon seit 90 Jahren gibt es auch in der LKG Zeitz eine Gruppe Frauen, die zum DFMGB ge­hören. Derzeit treffen sich die Frauen ein mal monat­lich in Ihren Wohnungen zum Gebet. An­fra­gen und In­for­mationen bei Annelies Wannags, Tel: 03441 215421.
Gebetet wird für genau 120 Missionar­innen unter­schied­licher Missions­gesell­schaf­ten. Dafür er­halten die Beter­innen regel­mäßig einen "Gebets­brief" mit In­formationen aus der je­weiligen Arbeit der Missionar­innen. Warum eine Limitierung? Nun, Gebet ist Arbeit, und kein Mensch hat unend­lich Kraft. Auch schafft sie Über­sichtlich­keit - es soll ja niemand ver­gessen werden. Aber es gibt tatsächlich eine Warteliste, in die sich Missionarinnen eintragen, um irgendwann Ihre Anliegen im Gebetsbrief mit veröfflichen zu dürfen.

Vor diesem Hinter­grund soll an dieser Stelle auch der nicht halb so popu­läre Männer­gebets­bund genannt werden. Beten ist zwar einer­seits Arbeit, aber anderer­seits kann es fast jeder machen, der zu anderer Arbeit nicht mehr imstande ist. Wenn es sogar Warte­listen für Gebet gibt, sollten wir unsere Ressourcen nicht zu sehr schonen!

Weihnachten im Schuhkarton

Diese Aktion, bei der Sie ein Paket im Format eines Schuhkartons packen können, welches zu Weihnachten einem Kind in Ost- und Süd-Ost-Europa eine unglaubliche Freude bereitet, findet auch in diesem Jahr in gewohnter Weise statt. Sammelstelle in Zeitz ist die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde in der Tiergartenstraße 1.

"Und die Ohren werden Augen machen!"

Blaues Kreuz Zeitz

Die Begegnungsgruppe vom Blauen Kreuz ist auch während des Lockdowns aktiv vernetzt. Die Gruppentreffen Mittwoch 18-20 Uhr finden bis 10.01.2021 nur digital statt. Nähere Auskünfte gibt es unter 01577-5260829. Gerade jetzt wollen wir freigewordenen Suchtkranken, Angehörigen und Freunden beistehen bei der Bewältigung ihres Alltags. Gern helfen wir auch Menschen, die von ihrer Sucht frei werden wollen und informieren über die verschiedenen Wege, die möglich sind.

home | nach oben | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Webmaster | bearbeiten